10.10.11

Pina tanzt,tanzt sonst seit ihr verloren.



Ich betrete den Raum und ein Hauch von Popcorn kommt mir entgegen. Kurz bleibe ich stehen, um mir den Raum genauer anschauen zu können. Obgleich er nicht besonders groß ist, erzählt er eine Menge Geschichten durch die ganzen Plakate,die an den Wänden hängen. Dann stehe ich auch schon vor der Kasse, hinter der eine alte Frau steht, und mir die Karte verkauft. Sie sieht aus,als würde sie schon immer hinter dieser Kasse stehen, die Karten, das Popcorn und jede Menge Süßigkeiten an die Menschen verkaufen, die jeden Abend kommen. Es scheint sie glücklich zu machen, genau die gleiche Freude strahlt  auch der kleine Mann mit der Taschenlampe aus, der mir meine Karte abreist. Dann betrete ich den Saal und fühle mich sofort Zuhause. Lasse mich in den weichen und gemütlichen Sitz fallen, richte die Augen gespannt auf die Leinwand und freue mich auf das,was ich gleich sehen werde. 

Letzter Freitagabend: Kinobesuch mit meinem Papa.

Kommentare:

  1. Total süß geschrieben, das hat mir jetzt echt meinen Abend versüßt! :D
    Liebe Grüße! :)
    http://kyraaas.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. den film hat meine tante auch letztens gesehen und war total begeistert:D

    AntwortenLöschen
  3. wie fandest du ihn? ist ja eher was außergeöhnliches. und toller text(:

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand den Film super!
    Total inspirierend und so schön zum Anschauen! :)
    Danke!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen