12.11.13

Es gibt keine Grenzen. 
Weder für Gedanken, noch für Gefühle.
Es ist die Angst, die immer Grenzen setzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen