16.4.14

Wer kennt es nicht? Am Anfang eines neuen Schuljahres oder eines neuen Semesters nimmt man sich immer wieder die gleichen Vorsätze! Dieses Mal werden alle Hausaufgaben  gemacht, der Stoff gleich mitgelernt und Zusammenfassungen geschrieben, damit es vor der Prüfung nicht so stressig wird. Die Vorsätze halten meistens so zwei bis drei Wochen, danach verfällt man wieder in die alten Muster und am Ende steht man mal wieder vor einem riesigen Berg an Aufgaben. Auch dieses Semester versuche ich mich wieder an die Vorsätze zu halten. Mal schauen, wie lange ich dieses Mal durchhalte. Als Motivation habe ich mir den oberen Spruch ausgesucht, der mich daran erinnern soll, dass das Aufschieben von Dingen nichts bringt. Ich werde in ein paar Wochen einmal berichten, wie erfolgreich meine Motivationshilfe gewesen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen