29.4.14

Wir verpassen so viel Schönes,
weil wir im richtigen Moment
mit den falschen Gedanken beschäftigt sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen