5.7.14

"Lachs mit Zitronen-Pfeffer-Butter"

Da Lachs mein absoluter Lieblingsfisch ist und ich davon nie genug bekommen kann, gehört dieses Gericht natürlich auch zu meinen Lieblingsgerichten. Perfekt für den Sommer, weil es nicht zu schwer ist, frisch schmeckt und super schnell zubereitet ist.


Zutaten für 4 Personen
- 75g weiche Butter
- Saft von einer halben Zitrone
- 1 Päckchen Zitronen-Pfeffer
- Salz
- 600g Lachsfilet
- 1 Stande Porree
- 2-3 Möhren
- 100g Schlagsahne


Als Erstes die Butter, 1 TL Zitronensaft, Zitronen-Pfeffer und etwas Salz verkneten. Bis auf 1 EL 4-6 Tuffs machen oder die Butter zu einer Rolle formen. Mindestens 2-3 Stunden kalt stellen.


Porree putzen, Möhren schälen und beides waschen. Gemüse in lange, dünne Streifen schneiden.


Die Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser ca. 8 Minuten garen lassen. Inzwischen den Lachs mit Salz würzen und etwas Zitrone beträufeln. Die übrige Butter erhitzen und den Lachs darin von jeder Seite 4-5 Minuten braten. 
Nun die Nudeln abtropfen lassen und anschließend Sahne und Gemüse in einen Topf 1-2 Minuten erhitzen. Im Anschluss die Nudel untermischen. Jetzt wir der Lachs noch darauf anrichten und mit je einem Butter-Taler garniert. 
Fertig! Viel Spaß beim Nachkochen! 

1 Kommentar: