6.1.15

Als wir heute morgen aufgewacht sind und uns die Sonne von einem fast wolkenlosen Himmel entgegen strahlte, musste man uns nicht lange überreden. Also raus aus dem kuscheligen Bett, rein in die Skihose und dann ab in die Berge.
Bei dieser Aussicht ist es auch nicht verwunderlich, dass diese Idee außer uns noch einige mehr hatten und wir deshalb beim Sessellift teilweise etwas warten mussten. 


An dieser Stelle muss man auch noch dazu sagen, dass ich das letzte Mal vor sieben Jahre im Skilager Skifahren gewesen bin. Aus diesem Grund war die erste Abfahrt dann auch etwas wackelig, aber von Mal zu Mal hat es besser geklappt. Und Spaß hat es sowieso die ganze Zeit gemacht.


Deshalb werden wir sicherlich auch bald wieder Skifahren gehen! Dann aber vielleicht nicht an einem Feiertag, sondern vormittags unter der Woche, damit wir nicht so lange Wartezeiten am Lift haben.
Auf jeden Fall war es ein sehr schöner Ferienabschluss, bevor morgen die Uni und damit der Alltag wieder losgeht. Von mir aus hätten die Ferien gerne noch etwas länger dauern können, da sie wie im Flug vergangen sind. Aber allzu lange dauert es ja nicht mehr, bis Semesterferien sind!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen