18.2.15


Da meine Mama heute für vier Wochen wegen ihrer Migräne in eine Schmerzklinik geht, habe ich ihr einen kleinen Begleiter für die Zeit besorgt. Ich weiß nur zu gut, dass man sich manchmal ganz schön einsam fühlen kann, wenn man nicht Zuhause ist. Mein Begleiter soll sie dann etwas aufmuntern und ihr die Zeit verkürzen. Ich hoffe sehr, dass die Schmerzklinik dann auch erfolgreich verläuft und es ihr danach besser geht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen