7.6.15

Meine Woche


Gegessen
Als wir auf dem Weg zum See waren, mussten wir einfach an dem Erdbeerfeld anhalten, um ein paar zu pflücken. In der Mittagshitze war dies vielleicht nicht die angenehmste Aufgabe, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die Erdbeeren waren so unbeschreiblich lecker! Ich werde nächste Woche noch einmal zum Pflücken gehen und dann vielleicht auch einen Erdbeerkuchen backen.


Bestaunt
Diese Woche hatte der Himmel wieder einmal viel zu bieten. Und so kann man einfach nur den Kopf heben und staunen ...


Gearbeitet
Die Zeit rennt und in knapp zwei Monaten steht schon der erste Teil meines ersten Staatsexamen vor der Tür. Deshalb hab ich am Freitag das wunderbare Wetter ignoriert und mich auf den Weg in die Bibliothek gemacht. Ganze sechs Stunde habe ich dann da verbracht und war danach wirklich stolz, so gut vorangekommen zu sein.


Gewonnen
Das Training der letzten 1 1/2 Wochen hat sich ausgezahlt und so konnten wir gestern gegen unsere Jungs gewinnen. Natürlich haben sie auch netter -  wie sonst - gespielt und doch war unsere Leistung wirklich nicht schlecht. Auf jeden Fall hat es total viel Spaß gemacht, mit dem Mädels zu trainieren und zu spielen - das wird mir fehlen.


Gefeiert
Einen Sieg muss man natürlich auch ausgiebig feiern und so wurde nach dem Grillen der ein oder andere Wein getrunken, mit Sekt angestossen, den Pokal in die Luft gestossen und am Ende ausgelassen auf der Tanzfläche getanzt. Es war ein wunderbarer Abend!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen